Neben den inhaltlichen Aufgaben, die der Bezirk Breisgau beispielsweise durch die pfadfinderische Ausbildung übernimmt, kümmern wir uns auch um die gesellschaftliche Interessenvertretung. Dazu vertritt der Bezirk die Stämme der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg in der Stadt Freiburg und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in verschiedenen politischen und kirchlichen Gremien.

Stadtjugendring Freiburg

SJR-LogoDer Stadtjugendring Freiburg ist der Dachverband der Kinder- und Jugendarbeit in Freiburg, indem sich Jugendverbände, Vereine und Initiativen zusammengeschlossen haben. Er vertritt die Interessen der Freiburg Jugendlichen auf Stadt- bzw. Landesebene und ist derzeit mit fünf Mitgliedern im Kinder- und Jugendhilfeausschuss vertreten. Daneben arbeitet der Stadtjugendring in verschiedenen jugendrelevanten Gremien in Freiburg mit und vergibt im Auftrag der Stadt Freiburg Zuschüsse für Freizeit- und Bildungsangebote.

Vertreter im Stadtjugendring:

Kreisjugendring Breisgau-Hochschwarzwald

KRJ-LogoDer Kreisjugendring Breisgau-Hochschwarzwald ist eine Arbeitsgemeinschaft von im Landkreis tätigen Jugendverbänden und sonstigen Jugendgemeinschaften. Der KJR ist parteipolitisch bzw. konfessionell unabhängig und richtet seine Arbeit auf die Förderung und Weiterentwicklung der Jugendarbeit im Kreisgebiet aus. Er vertritt in gegenseitiger Anerkennung und Achtung der Eigenständigkeit aller Mitglieder deren Interessen gegenüber der Öffentlichkeit und verpflichtet sich, dem Wohl der gesamten Jugend im Kreisgebiet zu dienen.

Dekanatsrat Freiburg

Dekanatsrat-LogoDer Dekanatsrat Freiburg der Erzdiözese trägt gemeinsam mit dem Dekan als dem vom Erzbischof bestellten Leiter Verantwortung für den kirchlichen Auftrag im Dekanat Freiburg. Mitglieder des Dekanatsrates sind neben dem Dekan, seinem Stellvertreter und dem Schuldekan kraft ihres Amtes auch gewählte Vertreter der Seelsorgeeinheiten und entsandte Vertreter der kirchlichen Verbände. Der Dekanatsrat berät in pastoralen Fragen, beschließt Maßnahmen und vertritt die Anliegen der Katholiken in Kirche und Gesellschaft.